SuTeCo – Nachrichten an eine Gruppe bzw. ihren einzelnen Mitglieder senden

9 Jan

Der nächste Schritt bei der Entwicklung von SuTeCo, war es, den Systemnutzer die Möglichkeit zu geben eigene und beobachtete Gruppen bzw. deren Mitglieder anzuschreiben.
Das Einfügen von Empfängern funktioniert nach dem Drag&Drop Prinzip. Es gipt zwei Möglichkeiten eine Gruppe oder deren einzelne Mitglieder auf die Empfängerliste zu setzen:

Es sollen entweder eine komplette Gruppe oder einzelne Mitglieder mit dem Mauszeiger auf das Empfängerfeld gezogen werden (vgl. Abbildung 1).

Empfänger per Drag&Drop einfügenAbbildung 1: Eine Gruppe per Drag&Drop in die Empfängerliste einfügen

Wenn dies gemacht wird, erscheinen alle Mitglieder der Gruppe in der Empfängeliste. Gleichzeitig erhöht sich die Anzahl der Empfänger, die im grünen Kreis unten rechts vom Briefumschlag-Icon angezeigt wird (vgl. Abbildung 2).

Eine Nachricht in SuTeCo erfassenAbbildung 2: Vorbeireten einer nachricht zum Versenden

Eine weitere Möglichkeit die Gruppen oder deren einzelne Mitglieder in die Empfängerliste zu setzen ist das Ziehen des Briefumschlag-Icon auf die gewünschte Gruppe bzw. Person. Mit dieser Aktion werden entweder alle Mitglieder der Gruppe oder nur einzelne Personen auf die Empfängerliste gesetzt.

Wie man sehen kann (vgl. Abbildung 2), gibt es auch die Möglichkeit einzelne oder mehrere Empfänger von der Liste zu löschen, indem das Mülleimer-Icon angeklickt wird.

Klickt man auf den Send-Button, so werden alle Daten erst an den Server Übertragen, dann alle Personen auf der Empfängerliste mit den  angegebenen Schlagwörtern gettagt  und die Nachricht schließlich an alle Empfänger gesendet.
Während diese Operationen ausgeführt werden, erscheint das entsprechende Modalfenster (vgl. Abbildung 3).

Versenden einer Nachricht im ProzessAbbildung 3: Versenden einer Nachricht im Prozess

Erste Test haben jedoch ergeben, dass die Datenverarbeitung und Nachrichtenversendung so schnell abgeschlossen werden, dass die Einblendung des Modalfensters höchstwahrscheinlich deaktiviert wird.

Noch nicht gelöste Probleme
Einige Elemente werden von anderen verdeckt. Beispiel: Das Briefumschlag-Icon wird beim Ziehen durch andere Fensterkomponenten verdeckt. Hierbei scheint es sich um ein CSS-Problem zu handeln, welches in Kürze gefixt wird (vgl. Abbildung 4).

CSS-Fehler z-indexAbbildung 4: Offensichtliches CSS-Fehler bei Draggen eines Objektes.

Das Verschicken einer Nachricht im Namen eines registrierten Benutzers ist unmöglich, weil man Zugang zu seinen Persönlichen Daten braucht. Darüber wird noch mit RB Rücksprache gehalten.

Suchfunktion
Wie bereits im letzten Post erwähnt, wurde für die Suche nach Personen bzw. Gruppen das Volltextsuchsystem Apache Solr verwendet.
Als erstes wurde die Suche für Gruppen implementiert. Die ersten Tests haben eine sehr hohe Flexibilität der Suche und Qualität der Ergebnisse gezeigt. Die Geschwindigkeit konnte nicht gemessen werden, die durchsuchten Datenmengen nur sehr klein waren.
Während der Entwicklung bin ich aber auf ein Problem gestoßen, dessen Lösung wahrscheinlich irgendwo schon vorliegt. Da  Solr die Tabelle durchsucht, in der eine Gruppe mehrmals mit einem Schlagwort gettagt wurde, liefert es auch redundante Ergebnisse, was aber nicht nötig ist.
Ich brauche eine Lösung für folgendes Szenario:
Wenn eine Gruppe gefunden wird, die mindestens einmal mit dem gesuchten Begriff getaggt wurde, soll diese nur ein mal als Ergebnis ausgegeben werden.

Wenn jemand eine Lösung für mich hat, wäre ich sehr dankbar.

Eine Antwort to “SuTeCo – Nachrichten an eine Gruppe bzw. ihren einzelnen Mitglieder senden”

  1. Juri Kostik 6. Februar 2013 um 17:01 #

    Das Problem mit der Suchfunktion wurde gelöst, indem die Suchergebnisse nach GroupID gefiltert wurden, sodass gezählt wurde wie oft eine Gruppe bei der Suche auftaucht. Dadurch entstand auch Group Rating.

    Nach diesem Rating werden die Suchergebnisse ausgegeben. Also, je höher Rating, desto höher steht eine Gruppe in der Ergebnisliste.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: