SuTeCo – People Tagging

23 Nov

Ein weiteres Konzept, das im Rahmen meiner Masterarbeit implementiert werden soll, ist das „People Tagging“.

Jeder Benutzer der Web-Applikation SuTeCo soll die Möglichkeit haben, einen anderen Benutzer dieser Applikation mit Schlagwörtern zu versehen bzw. zu taggen.  Außerdem soll es möglich sein, sowohl eigene als auch Follow-Gruppen zu taggen.

Die entstandene Datenbank mit Tags wird später für die Suche nach Ansprechpartnern bzw. deren Kompetenzen eingesetzt.

Das „People Tagging“- Modell
Um das „People Tagging“- Konzept zu realisieren, wird ein Django-Modell angelegt (Abbildung 1). Hier fehlt der Bindestrich, es ist unlogisch dass du es in der Überschrift in Anführungszeichen und Bindestrich schreibst und hier ohne beides, das solltest du einheitlich machen.

Abbildung 1, People Tagging Modell

Da die zu entwickelnde Applikation aber auf eine externe Datenbank zugreift, um Benutzerdaten wie BenutzerID oder E-mail abzufragen, gibt es keine Möglichkeit die Datenintegrität zwischen dem Tagging- (Abbildung 1) und User-Modell mit relationalem SQL-Modell zu realisieren (zwei Modelle direkt zu verbinden).

Wie man in der Abbildung nachvollziehen kann, werden alle Tags redundanzlos in der Tabelle „Tag“ gespeichert. Alle gespeicherten Tags werden auf der relationalen Ebene mit der Tabelle „People Tagging“ verbunden. In dieser Tabelle werden sowohl Objekt und Subjekt des People Taggings, als auch Zeitstempel und Tagging-Flag gespeichert. Eine Tagging-Flag wird gebraucht, um zu unterscheiden, ob eine Gruppe oder eine Person getagt wurde. Durch eine GroupID wird das „People Tagging“-Modell mit dem Gruppenmodell verbunden (Abbildung 2).

Abbildung 2, Relationales Modell People Tagging und Gruppenverwaltung


UIs für People Tagging

Um erhaltene und vergebene Tags für den Benutzer übersichtlich darzustellen, werden Tag Clouds (Abbildung 3) und andere Darstellungsformen (Abbildung 4) eingesetzt.

Abbildung 3, Tag Cloud

Abbildung 4, People Tagging in SuTeCo

P.S. Falls jemand eine interessante Idee oder einen Vorschlag für die Darstellung der TagCloud oder den Aufbau eines Datenmodells für People Tagging hat, schreibt mir bitte! Ich freue mich auf jeden Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: