GEXFVizz – Visio und die Umfrage

4 Okt

Da sich nun die Bachelorarbeit dem Ende entgegen neigt, werden sich nun auch die Blogeinträge langsam dem Ende nähern :)
Im Moment bin ich damit beschäftigt der Arbeit den letzten Feinschliff zu geben und setze mich zum Beispiel damit auseinander wie ich in Microsoft Visio meine Diagramme auf Englisch darstellen kann (das ist leider gar nicht so einfach, wenn man vorher per MSDNAA die deutsche Version heruntergeladen hat).
Das Problem ist, dass es schlichtweg nicht möglich ist die Sprache direkt in Vision 2010 zu ändern (sofern man nicht die von Microsoft angebotenen Sprachpakete kaufen (!) möchte…). Im Endeffekt war dann für mich die Lösung die komplette englische Version von Visio per MSDNAA zu laden. Lustigerweise konnte ich dann, nachdem ich die 900 MB heruntergeladen hatte, während der Installation auswählen, dass einfach nur das Sprachpakete übernommen werden sollte. Ich glaube, dass es keinen umständlicheren Weg gegeben hätte um einfach nur die Sprache meiner Diagramme zu ändern ;-). Wer jetzt allerdings glaubt, dass mit dem Starten der englischen Version alles gut gewesen wäre, der liegt an dieser Stelle leider falsch. Denn die Diagramme werden in Visio nicht automatisch aktualisiert. Somit war es nötig, jede Klasse in jedem Klassendiagramm per Doppelklick zu öffnen und mit „o.k.“ zu bestätigen (um Visio anzuweisen die Klasse noch einmal zu aktualisieren).

Ansonsten war ein relativ großer Arbeitsteil der letzter Zeit, dass ich mich mit der Auswertung der Umfrage beschäftigt habe, über die ich ja bereits im letzten Blogeintrag geschrieben habe. Die Ergebnisse waren insgesamt ziemlich durchwachsen, insbesondere einige der genannten negativen Dinge, widersprachen teilweise von mir bewusst getätigten Designentscheidungen. Zum Beispiel haben sich mehrere Personen alphabetisch sortierte Circos-Diagramme gewünscht, was allerdings mit der von mir eingesetzten Ordnung (um die Kantenüberlappungen zu minimieren) nicht möglich ist. Zudem hatten viele Personen Schwierigkeiten bei der Bedienung der Anwendung (also den mit Sigma.js dargestellten Graphen) und auch die Interpretation der Daten schien außergewöhnlich schwer zu sein. Daher sollte man eventuell weitere Hilfe (zum Beispiel in Form von Tool-Tipps, etc.) anbieten. Außerdem war relativ deutlich zu erkennen, dass die Beispiel-Auswertung für das Circos-Diagramm nicht ausreicht, um den Benutzern die Darstellung und Interpretation der Diagramme hinreichend genau zu erklären, da dort noch sehr viele Fehler gemacht worden sind.
Trotzdem brachte die Umfrage viele neue Ideen und Anregungen für weitere Arbeit und könnte meiner Meinung nach durchaus die Grundlage für eine ganz neue Bachelorarbeit bilden. Das Potenzial ist auf jeden Fall vorhanden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: