Abkehr von der einen Seite aka. client side templating

17 Aug

Bis jetzt habe ich bei Twapperlyzer das Modell verfolgt das der Nutzer nur ein Archiv zur selben Zeit analysiert und es daher nur eine Seite für die Analyse  gibt. Das werde ich nun ändern und für jedes Archiv eine eigene Analyse Seite generieren. Die Gründe werde ich im folgenden kurz darlegen:

Für das ein Seiten Modell spricht das es weniger platz im DOM braucht und deswegen geeigneter scheint für Mobile Endgeräte und das Nutzer Mobiler Endgeräte (noch? ) nicht dazu neigen eine Viel zahl von Tabs zu öffnen. Das sind im Prinzip auch die einzigen Vorteile. Wenn ich für jedes analysierte Archiv in der Datenabank eine eigene Seite erzeuge verspreche ich mir das ich einfacher einen Permalink angeben kann. Die interne Datenhaltung ordentlicher und sauberer getrennt wird und dadurch es weniger Bugs entstehen.

Um clientseitig Seiten zu generieren ist es hilfreich ein Templatesystem zu verwenden. Ich hab mir  mustache.js angesehen. Es scheint recht weit verbreitet zu sein, daraus schließe ich einen gewissen Reifegrad. Außerdem ist mustache in diversen sprechen implementiert worden so das eine gewisse wieder Verwendbarkeit der Templates gegeben sein sollte. Um den Umgang mit mustache noch ein wenig zu erleichtern und den Code lesbar und strukturiert zu halten habe ich noch einen Blick auf ICanHaz.js geworfen. Anschließend habe ich mich noch mit handlebarsjs beschäftigt. Es erweitert die Syntax von mustache  um if, unless und ein paar weitere Elemente so das der Leitspruch von mustache „logic-less-templates“ nicht mehr gilt. Außerdem ist die Datei größer. Dafür ist rendert handlebarsjs schnell. Und das hat letztendlich den Ausschlag gegeben das ich handlebars verwende. Wem der ICanHaz.js gefallen hat, sollte sich vielleicht die Implementation für Handlebars ansehen, ICanHandlebarz.js.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: