Archive by Author

SETapp Präsentation

19 Jul

Heute um 15:00 fand in der Fürstenallee in Paderborn die Präsentation meiner Bachelorarbeit zum Thema: “Einsatz der Near Field Communication Technologie im wissenschaftlichen Kontext – Konzeption und Implementierung einer mobilen Applikation für das Android-Betriebssystem” statt.

Ziel war es, den anwesenden Zuhörern eine kurze Übersicht über die entstandene Applikation und die angetroffenen Probleme zu geben.

Neben einer Präsentation von Android und NFC selbst, war es Ziel zu begründen, warum Mendeley als Service-Provider und JSON als Datenaustauschformat gewählt wurden.
Anschließend werden gewählte Design-Patterns und einzelne Funktionen präsentiert, welche anschließend im Live-Einsatz begutachtet werden konnten.

Somit endet nun meine Bachelorarbeit, welche am 30.04.11 begonnen wurde. Die eigentliche Arbeit kann über Wolle eingesehen/verteilt werden und eine Veröffentlichung des entstandenen Codes (sowohl GAE-Projekt, als auch Android-Projekt) ist geplant.

Vielen Dank an dieser Stelle gilt der Firma Samsung, welche sowohl Leihgeräte als auch NFC-Tags gestellt hat für die Evaluation der Applikation gestellt hat.

Bei Fragen zu dieser Publikation stehe ich natürlich gerne über Twitter zur Verfügung.

Firefox Addon: RESTClient

18 Jun

Beim Testen der Servlets des Scientific Event Trackers habe ich ein Tool, auf welches ich 100% schwöre: RESTClient, ein Add-on für Firefox. Hierüber lassen sich einfache POST- und GET-Anfragen erstellen, jedoch auch kompliziertere Mechanismen wie OAuth-API-Abfragen realisieren.

Wer mit REST-Architekturen arbeiten muss, sollte sich dieses Tool auf jeden Fall angucken (zumal es sowohl gut mit JSON, als auch XML kann).

SETApp Evaluation und Android Icons

14 Jun

Heute fand von 19:00 – 20:00 in der Paderborner Fürstenallee der erste Testlauf des Scientific Event Trackers statt.

Die 6 Teilnehmer wurden in zwei 3er Gruppen (dank Mendeley OAuth Problemen) durch Testszenarien geschickt und anschließend um eine Bewertung der Applikation nach den 10 Nielsen Heuristiken gebeten. Weiterhin sollten die Teilnehmer ihre Meinungen zum Einsatz von NFC in mobilen Applikationen festhalten und fehlende Punkte aufweisen.

Die ersten 6 (von morgen insgesamt 12) Ergebnisse zeigen verschiedene Meinungsbilder was das GUI angeht – während etwa 50% der Teilnehmer das ActionBar-Konzept mit den Tabs als angenehmes und schlichtes Bedienkonzept empfinden, finden die übrigen 50% die Anordnung nicht übersichtlich und würden sich beispielsweise andere Symbole wünschen.

Kritik kam auch zur fehlenden Push-Message-Implementierung (wir verwenden Pull aus verschiedenen Gründen) und zu Android selbst. Besonders positiv wurde die Schnelligkeit von NFC und die Einfachheit der Bedienung gesehen.

Nachdem morgen die letzten 6 Kandidaten die App getestet haben, ist noch beabsichtigt einen Test zwischen QR-Codes und NFC in Sachen Komfort und Geschwindigkeit durchzuführen.

Ich wurde zu den verwendeten Icons gefragt – diese sind unter anderem hier zu finden: Android Icons

Google führt NFC basierten Mobile-payment Dienst ein

27 Mai

Gestern Abend wurde Twitter mit erfreulichem Buzz erfüllt – Google hat seinen Dienst Wallet (& Offers) eingeführt, welcher das Bezahlen per NFC erlauben wird.

Besonders interessant wird Wallet, da auch Telefone ohne NFC-Chip inkludiert werden sollen. Hierfür sollen spezielle Aufkleber für das Telefon angeboten werden, welche die Daten einer bestimmten Kreditkarte gespeichert haben und mit der Wallet App kommunizieren können. Diese Aufkleber wären auch für den Scientific Event Tracker interessant um mehr Telefone mit Pseudo-NFC auszustatten.

Bachelorarbeit: Scientific Event Tracker

20 Mai

Seit dem 01.04.11 beschäftige ich mich mit der Konzeption und Implementierung eines Scientific Event Trackers für Android. Die Applikation selbst soll den Konferenzenalltag für Teilnehmer erleichtern, indem Informationen über andere Teilnehmer, Events und Talks abgerufen und Nachrichten ausgetauscht werden können. Diese Funktionen sollen nicht nur über gewöhnliche Menüführungen erledigt werden, sondern auch über NFC direkt abgerufen werden können, indem entsprechende Tags bzw Telefone ausgelesen werden. Erwähnenswert ist hierbei, dass die Arbeit in Kooperation mit Samsung Deutschland bearbeitet wird und sämtliche Testgeräte, sowie die benötigten NFC-Tags gestellt wurden.
Weiterlesen